Alexander de Lage - Consilium Finanzmanagement AG - Finanz- und Versicherungsmakler Bayreuth

Startseite

Herzlich Willkommen

Es freut mich, Sie auf meiner Internetseite begrüßen zu dürfen.

Als Finanz- und Ver­sicherungs­makler im Maklerverbund der Consilium Finanzmanagement AG stehe ich Ihnen in Nordbayern als Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um das Thema Finanzen und Versicherungen zur Verfügung. 

Auf dieser Seite erhalten sie einen Überblick unseres Leistungsspektrums, Informationen zu aktuellen Themen sowie zu mir selbst, sofern wir uns bislang nicht kennen.

Das gesamte Berater-Netzwerk der Consilium deckt alle Bereiche der Finanzplanung ab.    So kann ich gewährleisten, dass Sie für nahezu alle finanziellen Belange Beratung aus einer Hand erhalten.

Wir verstehen uns als Consultants, als Berater und Dienstleister, die Sie, unsere Mandanten, bedarfs- und budgetgerecht beraten.

Basierend auf Ihren Vorgaben und Wünschen erstellen wir individuell auf Sie abgestimmte Konzepte und Empfehlungen, die Ihnen bei der Planung und Realisierung Ihrer Ziele behilflich sind.

Ungeliebt, und doch so wichtig: Die Absicherung existenzbedrohender Risiken sollte bei der Kalkulation weitreichender ( nachhaltiger ) finanzieller Planungen stets berücksichtigt sein.      Sei es bei der Ruhestandsplanung/ Rentenvorsorge, bei Investitionsentscheidungen wie z.B. in die eigenen vier Wände, Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen oder auch beim Vermögensaufbau.

Es gibt vielerlei Unwägbarkeiten, die durch finanzielle Planung kalkulierbarer werden.                                              

Über die Navigationspunkte finden Sie Informationen zu den einzelnen Bereichen der nachhaltigen Finanzplanung und Risikoabsicherung.

Gerne stehe ich Ihnen für detaillierte Fragen und persönliche Anliegen auch direkt, telefonisch,  per E-Mail oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Ihr Alexander de Lage



Finanz- und Versicherungs-News

Berufsstart erfordert Versicherungs-Check

Berufsstart erfordert Versicherungs-CheckIn wenigen Wochen startet für viele Jugendliche und junge Erwachsene ein neuer Ausbildungsweg. Die Schule ist beendet und die erste Berufsausbildung bedeutet den nächsten Schritt zur Selbstständigkeit. Mit Beginn einer Ausbildung ergeben sich auch beim Versicherungsschutz ein paar Änderungen, die Eltern und der „Neu-Azubi“ kennen sollten. Kranken­ver­si­che­rungWer eine Ausbildung beginnt, ist nicht mehr über die Eltern familienversicher...mehr ]

Alters­vorsorge: Höchstrechnungszins steigt ab 2025

Altersvorsorge: Höchstrechnungszins steigt ab 2025Nach über 30 Jahren steigt zum 1.1.2025 der Höchstrechnungszins in der Lebensversicherung. Das sind gute Nachrichten für Sparer – der Zins liegt aktuell noch bei 0,25 Prozent, ab dem kommenden Jahr steigt er auf 1,0 Prozent. Möglich ist das, weil auch die Zentralbanken den Leitzins nach Jahren der Nullzinspolitik wieder angehoben haben. Was ist der Höchstrechnungszins?Der Höchstrechnungszins in der Lebensversicherung ist der maximale Zinssa...mehr ]

So werden Boote richtig versichert

So werden Boote richtig versichertWer mit dem eigenen oder gecharterten Boot auf dem Wasser ist, genießt das Gefühl, sich den Wind ins Gesicht wehen zu lassen, die Wellen zu schneiden und einfach die Natur hautnah zu spüren. Damit dieses Gefühl nicht durch Missgeschicke getrübt wird, sollte der richtige Versicherungsschutz vor der ersten Ausfahrt bereits an Bord sein. Denn die Zahl der Wassersportfans steigt und es wird enger in Häfen, Kanälen und auf den Seen. Unfälle beim Manö...mehr ]

Kostenschock beim Zahnarzt vermeiden

Kostenschock beim Zahnarzt vermeidenKaum jemand geht gern zum Zahnarzt. Erst recht nicht, wenn es bereits schmerzt und eine intensivere Behandlung zu erwarten ist. Diese Sorgen erstrecken sich aber auch auf die drohenden Kosten. Wer als gesetzlich Versicherter eine Zahnversorgung bevorzugt, die nicht nur der Grundversorgung durch die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) entspricht, wird zum Selbstzahler. Denn eine Zahnbehandlung wird durch die Kassen nur übernommen, wenn beispielsweise...mehr ]