Alexander de Lage - Consilium Finanzmanagement AG - Finanz- und Versicherungsmakler Bayreuth

Startseite

Herzlich Willkommen

Es freut mich, Sie auf meiner Internetseite begrüßen zu dürfen.

Als Finanz- und Ver­sicherungs­makler im Maklerverbund der Consilium Finanzmanagement AG stehe ich Ihnen in Nordbayern als Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um das Thema Finanzen und Versicherungen zur Verfügung. 

Auf dieser Seite erhalten sie einen Überblick unseres Leistungsspektrums, Informationen zu aktuellen Themen sowie zu mir selbst, sofern wir uns bislang nicht kennen.

Das gesamte Berater-Netzwerk der Consilium deckt alle Bereiche der Finanzplanung ab.    So kann ich gewährleisten, dass Sie für nahezu alle finanziellen Belange Beratung aus einer Hand erhalten.

Wir verstehen uns als Consultants, als Berater und Dienstleister, die Sie, unsere Mandanten, bedarfs- und budgetgerecht beraten.

Basierend auf Ihren Vorgaben und Wünschen erstellen wir individuell auf Sie abgestimmte Konzepte und Empfehlungen, die Ihnen bei der Planung und Realisierung Ihrer Ziele behilflich sind.

Ungeliebt, und doch so wichtig: Die Absicherung existenzbedrohender Risiken sollte bei der Kalkulation weitreichender ( nachhaltiger ) finanzieller Planungen stets berücksichtigt sein.      Sei es bei der Ruhestandsplanung/ Rentenvorsorge, bei Investitionsentscheidungen wie z.B. in die eigenen vier Wände, Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen oder auch beim Vermögensaufbau.

Es gibt vielerlei Unwägbarkeiten, die durch finanzielle Planung kalkulierbarer werden.                                              

Über die Navigationspunkte finden Sie Informationen zu den einzelnen Bereichen der nachhaltigen Finanzplanung und Risikoabsicherung.

Gerne stehe ich Ihnen für detaillierte Fragen und persönliche Anliegen auch direkt, telefonisch,  per E-Mail oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Ihr Alexander de Lage



Finanz- und Versicherungs-News

Wohngebäude richtig gegen Naturgefahren absichern

Wohngebäude richtig gegen Naturgefahren absichernDie Bilder der Flutkatastrophe im Juli vergangenen Jahres im Ahrtal sind noch immer präsent. Neben Starkregen und einhergehenden Überschwemmungen, wirbelt auch das Element „Wind“ immer häufiger über Deutschland hinweg. 2021 verursachten Stürme und Regenfälle, laut Angaben des Versichererverbands GDV, einen historisch traurigen Schadenrekord an Häusern, Hausrat, Betrieben und Kraftfahrzeugen von 12,5 Milliarden Euro! Die Vergangenheit...mehr ]

Inflation - der Feind beim Sparen

Inflation - der Feind beim SparenDie Zeiten für Sparer sind aktuell alles andere als paradiesisch. Seit Jahren werfen klassische Sparanlagen kaum Zinsen ab. Im Gegenteil - immer mehr Banken verlangen sogenannte Verwahrentgelte, also Gebühren dafür, dass Sparer ihr Geld auf dem Bankkonto lassen. Gleichzeitig zahlen sie aber keine Zinsen auf Guthaben. Der Effekt: Sparen kostet Geld bzw. Gebühren, statt die erhofften Zinserträge einzuspielen. Trotz dieser schlechten Voraussetzunge...mehr ]

Auf die Räder, fertig, los!

Auf die Räder, fertig, los!Endlich Frühling! Die Natur erwacht und erfreut uns mit einer wachsenden Farbenpracht. Da rückt die erste längere Fahrradtour des Jahres immer näher. Egal ob klassisches Fahrrad, E-Bike oder Pedelec - die lange Standzeit im Keller oder Schuppen über den Winter, nagt am Material.  Beleuchtung, Reifendruck, Profiltiefe, Kettenfett, Verschleiß an den Bremsen und so weiter. Eine regelmäßige Wartung erhöht die Sicherheit und die Lebenszeit des Zweira...mehr ]

Alternative Heilung - nicht nur zur Pollensaison

Alternative Heilung - nicht nur zur PollensaisonWenn der Frühling erwacht und die Flora erblüht, bricht für viele Menschen eine schwere Zeit an. Die Rede ist von Allergikern, die sich ab Frühjahr wieder mit tränenden Augen, geschwollenen Atemwegen und schnupfenden Nasen rumschlagen müssen. Rund 13 Millionen Menschen sind laut Deutschem Allergie- und Asthmabund von einer Pollenallergie betroffen. Alljährlich stehen sie dann vor der Wahl der richtigen Gegenmaßnahmen: Antihistaminika, die nicht ...mehr ]